7. Klasse

Die SchülerInnen bleiben grund­sätzlich im Klassen­verband. In den Fächern Mathematik und Englisch wird nun in Kursen differen­ziert.

Die Gewalt­prävention wird jetzt in Form des Projekts PiT (Prävention im Team) weiter­geführt. In diesem Rahmen wird z. B. die Polizei­dienst­stelle in Wittlich besucht.

Das Fach Natur­wissen­schaftender Orien­tierungs­stufe wird von den Fächern Biologie, Physik und Chemie abgelöst.

Das Wahl­pflicht­fach wird nach der Wahl Ende des 6. Schuljahres nun vier­stündig unterrichtet. Darin ist auch die Berufs­orientierung vertreten. Die Jugend­lichen lernen, sich mit ihren Interessen und Fähig­keiten aus­einander­zusetzen und knüpfen die ersten Kontakte zur Berufswelt. So findet eine Betriebs­besichtigung zum Bungert in Wittlich statt und Eltern stellen in den Klassen ihre Berufe vor. Schließ­lich werden sie ihr erstes dreitägiges Praktikum absolvieren.

Am Ende des 7. Schuljahres durchlaufen alle unsere SchülerInnen die computer­gestützten Tests der Kompetenz­analyse Profil AC, mit denen die berufs­bezogenen Kompetenzen und die beruflichen Interessen in den Blick genommen werden. Die indivi­duelle Auswertung dieser Tests soll den Jugend­lichen dabei helfen, die Auswahl ihres Praktikums­berufes für das Block­praktikum in Klasse 8 fundiert treffen und auch begründen zu können.

Die Trainingsspiralen im 7. Schuljahr:

  • Diagramme erstellen/lesen
  • Präsentieren am PC
  • Internet-Recherche
  • Referate halten
  • Freie Rede
  • Brainstorming

Es findet ein Elternabend zum Thema Berufs­orientierung statt. Darüber hinaus werden die Eltern über das Projekt Profil AC und die Berufs­einstiegs­begleitung informiert.

Schulbuchliste

Schulbuchliste 2018/2019 pdfDownload

logo realschule plus

Termine 7. Klasse

Keine Termine

Please publish modules in offcanvas position.