Praxistag Berufs­orientierung

Praxistag-Abschlusspraesentation-1Wir bieten bereits seit mehr als zehn Jahren für alle unsere Schülerinnen und Schüler den Praxistag an. Das bedeutet, dass die SchülerInnen ab der zweiten Hälfte des 8. Schuljahres einmal in der Woche ein Langzeitpraktikum in einem Betrieb machen, statt in die Schule zu gehen. Ein Teil des dadurch ausfallenden Unterrichts wird am Nachmittag nachgeholt. Dieses Langzeitpraktikum dauert ein Jahr. Der Betrieb kann in begründeten Fällen in dieser Zeit gewechselt werden. Dies soll aber die Ausnahme sein.

Ziele des Praxistages

  • Intensive Erfahrungen in der Arbeitswelt
  • Motivationsschub
  • „Klebeeffekt“
  • Besserer Übergang in die Berufswelt

Praxistag-Abschlusspraesentation-2Viele unserer SchülerInnen haben es in der Vergangenheit geschafft, durch dieses Praktikum eine Lehrstelle in ihrem Praktikumsbetrieb zu bekommen. Der Praxistag wird auch von den Betrieben der Region positiv aufgenommen. So haben sie die Möglichkeit, ihre potenziellen Auszubildenden genau unter die Lupe zu nehmen, statt sich nur auf die Zeugnisse und das Bewerbungsverfahren zu verlassen. Auch SchülerInnen mit einem weniger guten Zeugnis konnten hier beweisen, dass sie für die praktische Arbeit im Betrieb geeignet sind bzw. haben sich durch die warmen Worte des Praktikumsbetreuers veranlasst gesehen, nun in der Schule mehr Gas zu geben.

Praxistag-Abschlusspraesentation-3Das Besondere unseres Praxistages ist, dass wir eine der wenigen Schulen waren, die hier intensiv von der IHK Trier unterstützt wurden. Mitarbeiter der IHK betreuten neben den KlassenlehrerInnen die SchülerInnen in ihren Betrieben und brachten dort die „betriebliche Lernaufgabe“ auf den Weg Nachdem die Projektphase ausgelaufen ist und wir dank der IHK viele Erfahrungen im Umgang mit der betrieblichen Lernaufgabe sammeln konnten, führen wir nun die Idee der betrieblichen Lernaufgabe nach unserem für die Schule zusammengestrickten Konzept weiter. Die betriebliche Lernaufgabe ist somit nun zentraler Bestandteil des Praxistages. Sie wird von allen Praxistag-Schülern im Rahmen der großen Abschlusspräsentation im Februar vorgestellt, zu der Eltern, Schüler, Betriebe und Kooperationspartner herzlich eingeladen werden. Vieles aus unseren Konzepten, sei es unser Berufsorientierungskonzept, das Klippert-Konzept oder das Medienkompetenz-Konzept, mündet in diesem “Meisterstück” und es zeigt, was unsere Schüler während ihrer Schulzeit bei uns gelernt haben.

logo realschule plus

Anschrift

Cusanusstraße 7
54531 Manderscheid

06572 - 9216-10
Email schreiben
Kontaktformular

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.
OK, Verstanden